News

Meetup Security (IT) trifft Produktion (OT)

21. Oktober in Stuttgart - Ein kurzweiliger und informativer Abend mit Austausch und guten Gesprächen zu TISAX und IEC 62443 – darauf freuen wir uns! Zum Einstieg ins Thema und den Abend hält unser Experte Martin Zappe einen Kurzvortrag zur IEC 62443.

Die Agenda:

17.30 Herzlich Willkommen bei Speis & Trank
17.45 Begrüßung (Lisa Unkelhäußer)
Wir sind zu Gast bei PROFI Engineering Systems AG in der Breitwiesenstraße 19 in Stuttgart. Kurzentschlossene sind noch herzlich willkommen!

Vortrag von Martin Zappe, ICS GmbH
•    Überblick IEC 62443
•    Nachträgliche Produktzertifizierung eines schon „vorhandenen Produktes“
•    Was beschäftigt die TeilnehmerInnen in „Ihrem“ Markt bzgl. Security
•    welche Wege wurden/sollen eingeschlagen werden
•    die Hürden intern/extern

ab 18.30 Uhr Netzwerken & Austausch

Hintergrund:
Immer mehr Betreiber und Systemintegratoren verlangen von Ihren Lieferanten, Komponentenherstellern und Entwicklungspartnern einen Nachweis für ein im Unternehmen etabliertes Informationssicherheits-Managementsystem und nach IT-Sicherheitsstandards entwickelten Produkten (z. B. TISAX-Label im Bereich Automobilzulieferer). Zunächst muss geklärt werden, welche Standards dabei unterstützen können? Bei der IT-Sicherheit für industrielle Automatisierungssysteme z. B.  ist die IEC 62443, der sich etablierende Standard im Markt. Dementsprechend wird der Ruf, durch die Betreiber, nach IEC 62443 zertifizierten Produkten immer lauter. Wie soll man hier vorgehen? Kann ich unsere Produkte nachträglich zertifizieren lassen und mit welchen Aufwänden ist das verbunden? Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen Martin Zappe.

mehr

schließen

Twitter LinkedIn Xing Induux

Meetup Security (IT) trifft Produktion (OT)

21. Oktober in Stuttgart - Ein kurzweiliger und informativer Abend mit Austausch und guten Gesprächen zu TISAX und IEC 62443 – darauf freuen wir uns! Zum Einstieg ins Thema und den Abend hält unser Experte Martin Zappe einen Kurzvortrag zur IEC 62443.

Die Agenda:

17.30 Herzlich Willkommen bei Speis & Trank
17.45 Begrüßung (Lisa Unkelhäußer)
Wir sind zu Gast bei PROFI Engineering Systems AG in der Breitwiesenstraße 19 in Stuttgart. Kurzentschlossene sind noch herzlich willkommen!

Vortrag von Martin Zappe, ICS GmbH
•    Überblick IEC 62443
•    Nachträgliche Produktzertifizierung eines schon „vorhandenen Produktes“
•    Was beschäftigt die TeilnehmerInnen in „Ihrem“ Markt bzgl. Security
•    welche Wege wurden/sollen eingeschlagen werden
•    die Hürden intern/extern

ab 18.30 Uhr Netzwerken & Austausch

Hintergrund:
Immer mehr Betreiber und Systemintegratoren verlangen von Ihren Lieferanten, Komponentenherstellern und Entwicklungspartnern einen Nachweis für ein im Unternehmen etabliertes Informationssicherheits-Managementsystem und nach IT-Sicherheitsstandards entwickelten Produkten (z. B. TISAX-Label im Bereich Automobilzulieferer). Zunächst muss geklärt werden, welche Standards dabei unterstützen können? Bei der IT-Sicherheit für industrielle Automatisierungssysteme z. B.  ist die IEC 62443, der sich etablierende Standard im Markt. Dementsprechend wird der Ruf, durch die Betreiber, nach IEC 62443 zertifizierten Produkten immer lauter. Wie soll man hier vorgehen? Kann ich unsere Produkte nachträglich zertifizieren lassen und mit welchen Aufwänden ist das verbunden? Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen Martin Zappe.

Social